Dan Turell

Romane von Dan Turell in der richtigen Reihenfolge

Dan Turèll wurde 1946 in Dänemark geboren.

Bevor Turell als Schriftsteller tätig wurde, arbeitete er als Journalist.

Seine Krimiserie “Der namenlose Journalist“, geschrieben in der Tradition klassischer amerikanischer Schnüfflerromane, verschaffte “Onkel Danny” den Durchbruch als Autor und einen Kultstatus in seinem Heimatland Dänemark.

Mittlerweile wurden elf von Dan Turells zwölf Werke ins deutsche übersetzt.

Dan Turell verstarb 1993.

Der namenlose Journalist- Krimis von Dan Turell:

  1. Mord in Rodby
    Seit einem spektakulären Artikel über eine Mordserie, bei deren Aufklärung er selbst maßgeblich mitwirkte, steht Turells gewiefter Kriminalreporter in hohem Ansehen bei seinem Chef – was ihm einen neuen Job in einem Mordfall beschert. Im einzigen Bordell der Provinzstadt Rodby wurde eine der Prostituierten brutal niedergestochen und der geistig zurückgebliebene Preben Sorensen als Täter festgenommen. Doch sowohl der Journalist als auch die attraktive Rechtsanwältin Gitte Bristol glauben nicht an die Schuld des Jungen. Gemeinsam mit Inspektor Ehlers von der Kopenhagener Kripo, der Gerüchten über Drogenhandel in der kleinen Stadt nachgehen soll, versuchen sie, den wahren Schuldigen zu finden […]
  2. Mord im Dunkeln
    Im Kopenhagener Stadtteil Vesterbro mit seinen Bars, Kaschemmen und zwielichtigen Etablissements geht es immer etwas rauer und lebhafter zu als im übrigen Kopenhagen, aber zwei Morde in zwei Tagen sind dennoch hart an der Grenze des Annehmbaren, findet Kommissar Ehlers. Bei seinen Nachforschungen stolpert er über den wendig-windigen Kriminalreporter eines Boulevardblattes, der vielleicht mehr weiß, als die Polizei erlaubt […]
  3. Mord auf Malta
    Eine schockierende Nachricht für den Privatschnüffler aus Kopenhagen: Seine Ex-Frau Helle ist auf Malta während einer Urlaubsreise ermordet worden. Er und Polizeiinspektor Ehlers fliegen sofort auf die Mittelmeerinsel, um diesen scheinbar sinnlosen Mord aufzuklären – Die Durchsuchung von Helles Bungalow im Mellieha Holiday Centre bringt kein Resultat, aber als die beiden beginnen, der Lokalbevölkerung unangenehme Fragen zu stellen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Bald sind sie einem Mörder auf den Fersen, der eine blutige Spur auf Malta hinterlassen hat, und alle Polizeikräfte der Insel werden zu einer unbarmherzigen Menschenjagd zusammengezogen […]
  4. Mord am Rondell
    An einem winterkalten Montagabend stolpert unser Kopenhagener Journalist und Privatschnüffler über die Leiche einer jungen Frau. Der Täter ist längst entkommen. Exakt eine Woche später geschieht ein weiterer Mord – wieder an einer jungen Frau. Die Polizei hat nichts in der Hand, keine konkreten Hinweise, keine heiße Spur. Die Stimmung in der Stadt ist aufgeheizt. Die Leute sind panisch. Haben Angst, dass der Montagsmörder wieder zuschlägt […]
  5. Mord im März
    Der Kunsthändler und Mäzen junger Künstler Eric Liljencrone wird in seiner mondänen Wohnung in Frederiksberg nahe Kopenhagen ermordet aufgefunden. Schnell ist klar, dass ihn mehr als nur väterliche Gefühle mit seinem letzten Protegé, dem Maler Willy Fontana, verbanden. Als der plötzlich verschwindet, ohne sein immenses Erbe abzuholen, haben unser namenloser Kopenhagener Privatschnüffler und Kommissar Ehlers genügend Stoff für eine Vielzahl von Spekulationen […]
  6. Mord im Herbst
    Der 6. Band aus der dänischen Krimi-Klassiker-Serie: “Knallhart, gleichzeitig mit feinem Humor und voller Poesie. Einfach toll.” Jyllands Posten Kopenhagen in den achtziger Jahren: In dem heruntergekommenen Kopenhagener Viertel Vesterbro wird ein Mann auf offener Straße erschossen. Zur gleichen Zeit wird ein Mädchen im schwedischen Lyngby vermisst gemeldet. Als unser namenloser Journalist und Polizeiinspektor Ehlers ein Photo des verschwundenen Mädchens in der Wohnung des Ermordeten finden, und ein weiteres Mädchen entführt wird, leiten sie eine für sie ungewöhnlich verbissene Menschenjagd ein – eine Jagd, bei der das Leben zweier junger Mädchen auf dem Spiel steht […]
  7. Mord in der Dämmerung
    Glücklich macht es Inspektor Ehlers nicht, als ein Gitarrist mitten im Kopenhagener Jazzfestival tot von der Bühne fällt. Im heißesten Sommer seit Jahren. Die Diagnose: Vergiftetes Morphium […]
  8. Mord im Waschsalon (12 Kurzgeschichten)
    Zwölf Mal wehmütige, saftige und hintergründige Spannung aus Kopenhagen und Umgebung – zwölf Kurzgeschichten mit unserem namenlosen Journalisten, mit Rechtsanwältin Gitte Bristol und Kommissar Ehlers, zwölf geniale Krimi-Feinwaschprogramme, für die Dan Turèlls Stil wie geschaffen scheint […]
  9. Mord im Straßengraben
    An einem kalten Winterabend wird eine Frau von einem Streifschuss getroffen – auf offener Straße, mitten in Kopenhagen. Während die Frau in einem Krankenhaus um ihr Leben kämpft, fällt ein weiterer Schuss, in derselben Straße. Wieder ist das Opfer ein unschuldiger Passant. Er stirbt. Als kurze Zeit später ein weiterer sinnloser Mord in dem gleichen Stadtteil geschieht, bricht dort Panik aus. Die Polizei hat keine Spur […]
  10. Mord in San Francisco
    An einem kalten Winterabend wird eine Frau von einem Streifschuss getroffen – auf offener Straße, mitten in Kopenhagen. Während die Frau in einem Krankenhaus um ihr Leben kämpft, fällt ein weiterer Schuss, in derselben Straße. Wieder ist das Opfer ein unschuldiger Passant. Er stirbt. Als kurze Zeit später ein weiterer sinnloser Mord in dem gleichen Stadtteil geschieht, bricht dort Panik aus. Die Polizei hat keine Spur […]
  11. Mord auf Bornholm
    An einem kalten Winterabend wird eine Frau von einem Streifschuss getroffen – auf offener Straße, mitten in Kopenhagen. Während die Frau in einem Krankenhaus um ihr Leben kämpft, fällt ein weiterer Schuss, in derselben Straße. Wieder ist das Opfer ein unschuldiger Passant. Er stirbt. Als kurze Zeit später ein weiterer sinnloser Mord in dem gleichen Stadtteil geschieht, bricht dort Panik aus. Die Polizei hat keine Spur […]

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Aktuelle Bestseller bei Amazon

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>