Startseite | Kontakt | Impressum

Evil: Das Böse von Jan Guillou

Jan Guillou
Evil: Das Böse

Aus dem Schwedischen von
Gabriele Haefs

Broschiert, 484 Seiten,

Erschienen bei: Dtv Verlag

Bei Amazon.de bestellen

Jan Guillou, durch seine Coq Rouge Krimis weltbekannt geworden, beschränkt sich nicht nur auf das Schreiben von Krimis und Thrillern.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen sein Jugenddrama “Evil” vorstellen.

Erik ist 14, als ihn keine normale Schule mehr aufnehmen will. Selbst Sohn eines prügelnden Vaters, ist er der Anführer einer rabiaten Jungenbande. Seine letzte Chance, das Abitur zu machen, ist das vornehme Elite-Internat Stjärnsberg. In Wahrheit wird es von sadistischen Primanern beherrscht, die systematisch jüngere Schüler quälen. Ein brutales, faschistoides Regiment – und die Lehrer schauen weg. Für Erik beginnt ein Teufelskreis der Gewalt. Erst als er die Schule abschließt, weiß er, dass Gewalt in seinem Leben nie wieder eine Rolle spielen darf. Ein Roman über die Versuchung des Bösen und den Mut, ihm zu widerstehen.

“Der Roman von Skandinaviens Star-Autor Jan Guillou ist in Schweden ein Klassiker und Schullektüre. Endlich auf Deutsch. Fast unerträglich gut.”
Stern

Die gleichnamige Verfilmung wurde 2004 zu recht für den Auslands-Oscar nominiert.